20
Ok
Regurtieren
20.10.2012 00:00

Amelie hat jetzt an 2 aufeinanderfolgenden Nächten ihr Futter unverdaut wieder hervorgewürgt. Es war eindeutig kein Erbrechen sondern ein Regurtieren.

Wir hatten es darauf geschoben, dass es 2x dasselbe Rohfutter war und Amelie seit längerer Zeit kein Rohfutter (außer Pansen und Hühnerherzen) mehr bekommen hatte.

Nun hat sie aber heute auch ihre Morgenmahlzeit (Luderland Dosenfutter Kehlkopf.....und danach noch eine Salamischeibe) ca. 1/2 Std. nach dem Fressen wieder hervorgewürgt.

Ohnehin frisst sie momentan wieder nicht mehr ganz so gut und scheint auch wieder an Substanz verloren zu haben. Der Kopf wirkt sehr schmal und die Flanken sehen eingefallen aus.

Am Montag wollten wir sowieso einen Termin für eine erneute Blutabnahme ausmachen und werden diesbezüglich auch die Tierärztin befragen.

Neue Blutwerte

Kommentare


Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!