Kromfohrländer-News

                                                            

19.November 2017: Da man als Züchter eine große Verantwortung den Hunden und seinen Welpenkäufern gegenüber hat, haben wir uns mal Gedanken dazu gemacht, wie eine gute Zuchtstätte aussehen sollte. Unsere persönliche Meinung dazu haben wir an dieser Stelle auf unserer Homepage kund getan. Glücklicherweise geben sich die meisten Kromi-Züchter sehr große Mühe damit, ihre Welpen sauber und liebevoll großzuziehen.

Traurig sind wir, wenn wir sehen, dass es durchaus auch Kromi-Zuchtstätten gibt, in denen die Welpen und Mütterhündin in scharfkantigen Körben oder "abgeranzten" Wurfkisten mit augenscheinlichen Stockflecken liegen. Auch die Tücher, auf denen die Welpen liegen, sollten häufig gewechselt werden. Wünschenswert wäre es, wenn sich Zuchtvereine oder andere Züchter in solchen Fällen beratend an die entsprechenden Zuchtstätten wenden. So wie auf den nachstehenden Bildern, sollte man eine Zuchtsstätte unserer Meinung nach jedenfalls nicht vorfinden.

 

 

31.Oktober 2017: Es liegen neue Erkenntnisse zu der von Willebrand-Erkrankung in der Rasse der Kromfohrländer vor.

18.Oktober 2017: Auf unserer Unterseite Zuchtvereine & Informationen haben wir den Artikel "Quo vadis Kromfohrländer" des Autors Rudolf Hinterding hochgeladen.

                              

16.Oktober 2017: Jetzt ist auch unsere externe Galerie wieder mit Leben gefüllt und nahezu komplett. In ihr findet man viele Kromi-Bilder aus der Zeit von 2006 - 2009 und unsere Vermittlungsseite für Kromfohrländer, die ein neues Zuhause suchen. Vielleicht entdeckt ja der eine oder andere seinen Kromfohrländer in unserer Galerie oder findet einen Ahnen seines Kromis.

       

13.Oktober 2017:

  • Geschafft Unsere Homepage ist größtenteils wieder mit Bildern bestückt. Nur vereinzelt und in der externen Galerie fehlen noch Fotos, die wir ebenfalls wieder hochladen werden. In vielen Bereichen unserer HP sind auch neue Bilder zu finden.
  • Auf Wunsch von Betroffenen haben wir auf den Unterseiten Autoimmunerkrankungen und Gesundheit & Krankheiten viele weitere Fotos und Infos hochgeladen. Auch die Texte haben wir teilweise ergänzt bzw. aktualisiert und weitere Berichte von betroffenen Hunden auf der Unterseite Autoimmunerkrankungen eingefügt.
  • Unser DANK geht an alle Kromi-Besitzer, die uns mit Informationen, Berichten und Bildern dabei unterstützt haben.
  • Auf der Unterseite Kromi-Wanderungen sind die Termine für den Berliner Kromi-Spaziergang 2018 eingestellt.

                                
     

07.Oktober 2017: Der nächste Berliner Kromi-Spaziergang am Schlachtensee in Zehlendorf findet am 28.10.2017 statt. Infos gibt es auf der Homepage von Bolle van Machanned  und auf unserer Unterseite Wanderungen.

03.Oktober 2017: Auf unserer Unterseite "Kromi-Wanderungen" sind jetzt auch wieder ein paar Bilder zu sehen, weitere folgen. Auch unsere Unterseite "Krankheiten"  wird derzeit überarbeitet und wieder mit Fotos bestückt. Bei der Gelegenheit haben wir auch gleich den Unterpunkt "Cystinurie" neu mit eingefügt und bei den Gelenkerkrankungen einen Bericht zur Goldakupunktur sowie ein Video zur Arthrose-Therapie beim Kromfohrländer mit eingefügt, das uns freundlicherweise von der MoFilm GmbH (www.mofilm.de) zur Verfügung gestellt wurde.

30.September 2017: Eine Woche Fleißarbeit liegt hinter uns Unsere Homepage hat nun ein neues Design und wir haben viele neue und alte Bilder wiedergefunden und hochgeladen Das unten stehende Bild zeigt unsere Amelie im Welpenalter Die Unterseiten "Zuchtvereine & Informationen", "Wesen", "Kromis & Kinder" und "Autoimmunerkrankungen" sind nahezu fertig gestellt. An allen anderen Bereichen arbeiten wir noch Anregungen oder Feedbacks in unserem Gästebuch sind herzlich Willkommen ;-)

                     

24.September 2017: Nachdem sich nun auch noch unsere Buttons mit dem alten Linkmenü verabschiedet haben, mussten wir uns schweren Herzens von unserem alten, angestaubten, aber lieb gewonnenem HP-Design trennen. Wir arbeiten nunmehr also nicht nur daran, die alten Fotos wieder auf die HP zu bekommen, sondern auch daran, das Design der HP anzupassen und komplett zu überarbeiten. Wenn es an einigen Stellen noch etwas hakt oder schlecht lesbar sein sollte, bitten wir dies zu entschuldigen.

19.September 2017:

  • Petrus meinte es gut mit uns Und so fand am 16.09.2017 in gewohnt netter Runde bei schönem Spätsommerwetter der Berliner Kromi-Spaziergang am Schlachtensee statt Am Sonntag, den 01.10.2017 werden wir wieder in der Güterfelder Heide zwischen Berlin und Potsdam wandern. Alle Kromfohrländer-Freunde sind herzlich Willkommen. Nähere Infos gibt es auf der Unterseite Wanderungen.
     
  • Leider hat unsere Homepage momentan ein mittelprächtiges Problem mit der Darstellung von Bildern. Wir arbeiten momentan daran ;-)

10.September 2017: Am 16.09.2017 ist der nächste Berliner Kromi-Spaziergang beim Schlachtensee in Berlin-Zehlendorf. Wir freuen uns auf nette Mitwanderer :-)

 

08.August 2017: Am 24.07.2017 ist unsere Amelie schon 13 Jahre alt geworden. Auf den Spaziergängen wird sie mittlerweile etwas langsamer und mag auch nicht mehr stundenlang mitlaufen. Wir werden jetzt auch noch einmal routinemäßig das Herz und die Blutwerte überprüfen lassen und hoffen, dass alles in Ordnung ist. Ansonsten ist Amelie immer noch sehr verspielt und läuft auch gerne bei den Kromi-Spaziergängen mit. Ihren 13. Geburtstag hat sie im Urlaub in den Niederlanden verbracht.

15.Juni 2017: Der nächste Berliner Kromi-Spaziergang beim Zehlendorfer Schlachtensee findet am 24.06.2017 statt. Jeder Kromi-Liebhaber ist unabhängig von etwaigen Vereinszugehörigkeiten HERZLICH eingeladen. Egal ob von ProKromfohrländer, vom RZV, ob mit oder ohne Verein oder wie auch immer. Bei uns steht die Liebe zum Kromi und die Lust an einem gemeisamen Spaziergang im Vordergund. Der Treffpunkt und die Uhrzeit können der Unterseite Wanderungen entnommen werden.

  

06.Mai 2017:

  • Neue Links zu den Kromis von der Deichkrone ( Aimeé-Ginger und Bijou-Candy vom Kreuzviertel), Caramel -Maxl- von der Napoleonsnase (in memoriam), Yimba -Lita- vom rauhen Stein (in memoriam).
  • Die Homepages des österreichischen Zwingers vom Schloss Judenau (ÖKV) und vom Kromigarten (RZV) erstrahlen im neuen Glanz und sind mit den aktuellen Links eingestellt.
  • Am 13.05.2017 findet der nächste Berliner Kromi-Spaziergang beim Schlachtensee statt. Die Berliner Kromis freuen sich auf nette Mitwanderer.

21.April 2017: Auf der Unterseite Autoimmunerkrankungen gibt es jetzt ein Merkblatt zur Autoimmunhämolytischen Anämie (AIHA) bei Kromfohrländern, das auch als Download zur Verfügung steht. Da schnelle Hilfe bei betroffenen Kromis erforderlich ist und viele Kromi-Besitzer von der Rassedisposition für diese Erkrankung nichts wissen, wünschen wir uns, dass das Merkblatt vereinsübergreifend auf möglichst vielen Kromi-Seiten veröffentlicht oder an befreundete Kromi-Besitzer verteilt wird. Gerne dürfen Züchter es auch zu ihren Mappen für Welpenkäufer hinzufügen.

16.April 2017: Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage FROHE OSTERN Für den kommenden Sonntag (23.04.2017) laden wir um 14:00 Uhr herzlich zum Berlin-Potsdamer Kromi-Spaziergang in der Güterfelder Heide ein. Der genaue Treffpunkt kann unserer Unterseite Wanderungen entnommen werden.

                                                          

14.April 2017: Leider war unser Computer kaputt, so dass wir auf unser HP einige Zeit nichts machen konnten. Jetzt geht es aber endlich weiter. Bald also ein paar neue Uploads

                            

22.Februar 2017:

  • Ally vom Falkensteiner Strand ist voraussichtlich vermittelt. Daher bitte momentan keine weiteren Anfragen mehr stellen.
  • Leider haben in der letzten Zeit die Meldungen von Kromfohrländern, die an autoimmunhämolytischer Anämie (AIHA) und autoimmuner Thrombozytopenie erkranken, deutlich zugenommen. Diese Woche mussten wir miterleben, wie eine 4 Jahre und 9 Monate alte Kromi-Hündin innerhalb nur weniger Tage wegen akuter AIHA verstarb. Leider wurde am Anfang der Erkrankung wichtige Zeit verloren, weil die Besitzer und der Tierarzt die Rassedisposition für die Erkrankung nicht kannten und die Symptome zunächst als Durchfallerkrankung gedeutet wurden. Ich werde daher in den nächsten Tagen ein Merkblatt zur AIHA bei den Kromfohrländern erstellen und hochladen. Ich möchte alle Kromi-Züchter EINDRINGLICH BITTEN, ihre Interessenten und Welpenkäufer auf die Rassedisposition für autoimmune Bluterkrankungen und insbesondere auf die AIHA hinzuweisen. Das kann definitiv Kromi-Leben retten, falls mal ein Hund aus Ihrem Wurf erkranken sollte, denn leider hat man nicht viel Zeit um das Leben der Hunde zu retten, nachdem die Krankheit erst einmal richtig ausgebrochen ist.

12.Februar 2017: Die 5,5-jährige Kromi-Hündin Ally vom Falkensteiner Strand sucht ein neues Zuhause. Ally ist eine hübsche, anhängliche kromitypische Hündin. Wer Interesse an Ally hat, kann uns unter familienkromi@web.de eine E-Mail zukommen lassen. Wir stellen dann den Kontakt zu den Besitzern her. Weitere Informationen und Bilder zu Ally sind in unserem Kromi-Forum  an DIESER Stelle veröffentlicht. Die Besitzer trennen sich schweren Herzens von Ally, weil sie aufgrund geänderter Lebensumstände nicht mehr genug Zeit für sie haben und Ally daher fast den ganzen Tag allein Zuhause ist. Ally wohnt derzeit an der Ostsee.

          

04.Februar 2017: Seit vielen Jahren setzen wir uns nun schon für einen offenen und ehrlichen Umgang mit Krankheiten in der Rasse der Kromfohrländer ein. Leider ist das Thema Krankheiten für viele immer noch etwas Makelbehaftetes, was man besser nicht oder allenfalls unter vorgehaltener Hand erwähnt. Dies ist sehr schade und hilft weder den betroffenen Hundebesitzern noch der Zucht. Damit wir auch weiterhin betroffenen Hundebesitzern helfen können und auch die Zucht gesunder Kromfohrländer unterstützen können, bitten wir Euch, uns über etwaige Erkrankungen Eurer Kromis zu informieren. Egal, ob es jetzt Epilepsie, eine Autoimmunerkrankung, Krebs, Gelenkerkrankung oder was auch immer ist. Wir sind an all Euren Informationen zum Gesundheitszustand Eures Kromis interessiert. Die Daten werden NICHT veröffentlicht und sind nur für unseren internen Gebrauch bestimmt. Gerne helfen wir Euch natürlich, wenn Ihr irgendeinen Rat benötigt. Bitte schickt Eure Mails an: familienkromi@web.de

    familienkromi@web.de         

21.Januar 2017: Auf der Unterseite Autoimmunerkrankungen gibt es einen neuen Artikel zu dem Thema "Was bedeutet die Rassedisposition für Autoimmunhämolytische Anämie (AIHA) und andere Autoimmunerkrankungen für die Kromfohrländer-Zucht?"

14.Januar 2017: Es gibt eine recht neue Dissertation vom 10.08.2016 zur Autoimmunhämolytischen Anämie (AIHA) bei Hunden . An der Studie nahmen auch Kromfohrländer teil (bzw. wurden mittels vorliegender Daten mit einbezogen). Für die Kromfohrländer wurde eine Rassedisposition für diese Erkrankung bestätigt. Ebenso wie der Umstand bestätigt wurde, dass die Hunde meistens im mittleren Alter erkranken. Interessant sind auch die Ausführungen, dass  Krebserkrankungen, Borrelliose und Anaplasmose oftmals im Zusammenhang mit der AIHA festgestellt werden. Eine Gegebenheit, die wir in den letzten Jahren auch schon im AI-Forum heraus gearbeitet haben. Leider hat die Praxis im AI-Forum bislang gezeigt, dass viele Kromfohrländer oftmals auf Borrelliose und Anaplasmose behandelt wurden und frühzeitig verstarben, weil sie statt mit dem bei Autoimmunerkrankungen erforderlichen hochdosierten Cortison ausschließlich mit Antibiotika behandelt wurden. Der Grund liegt u.a. darin, dass viele Tierärzte die Rassedisposition der Kromfohrländer für Autoimmunerkrankungen nicht kennen. In der o.g. Studie wurde zudem bei 35% der AIHA-Fälle ein Systemischer Lupus (SLE) festgestellt. Auch lag gleichzeitig zur Anämie oft eine Thrombozytopenie bzw. das Evans Syndrom vor. Da ich den Rahmen hier unter "Aktuelles" nicht sprengen möchte, werde ich es bei den jetzigen Ausführungen belassen. Wer gerne mit uns weiter darüber diskutieren möchte, kann dies in unserem Kromi-Forum tun ;-) Betroffenen Kromi-Besitzern steht zusätzlich noch das AI-Forum  zur Verfügung. Die Dissertation ist unter dem folgenden Link zu finden: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2016/12216/pdf/ReithEva_2016_06_13.pdf

Und für alle, die es immer noch nicht wahrhaben wollen, dass es zwischen Autoimmunerkrankungen und genetischer Verarmung / Inzucht einen Zusammenhang gibt, sei noch der folgende Auszug angehängt:

07.Januar 2017: Die Bilder vom heutigen Berliner Kromispaziergang sind im Kromi-Forum eingestellt. Es war ein sehr schöner harmonischer Spaziergang mit netten Menschen, vorbildlichen Kromis und dem Zwischenspiel "Kromi meets Teckel" ;-) Einen lieben Gruß senden wir auf diesem Wege an unsere junge Mitwanderin, die uns sagte, dass sie Amelies HP immer als Startseite auf ihrem Handy bzw. PC hat. Bestimmt klappt es auch bei dir, dass du und deine Eltern bald einen eigenen Kromi haben

  

02.Januar 2017: Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage ein gesundes, glückliches, erfolgreiches und friedvolles neues Jahr 2017! Da die RZV-HP derzeit erneuert wird und die neuen Termine noch nicht online sind, möchten wir an dieser Stelle gerne darauf aufmerksam machen, dass die Kromi-Spaziergangs-Saison am Berliner Schlachtensee am 07. Januar 2017 startet. Die Berliner Kromis freuen sich auf nette Mitwanderer.

   

30.Dezember 2016: Bei den Projektkromi-Links wurde Meitje vom Tüskendoor (Rauhaar, F2-Generation) hinzugefügt. Den Besuchern unserer Homepage und ihren vierbeinigen Gefährten wünschen wir einen guten und vor allem auch entspannten Rutsch ins neue Jahr

25.Dezember 2016: Amelie wünscht Frohe Weihnachten    In den schweren Zeiten des Terrors ist es uns besonders wichtig, an die Liebe, die Harmonie und den Frieden in der Welt zu erinnern und zu glauben

                        

15.Dezember 2016: Ein neuer Link zu dem Glatthaarkromi Lasse vom Strithorst . Emmi Bijou vom Falkensteiner Strand ist heute glücklich vermittelt worden und in ein neues Zuhause eingezogen. Wäre toll, wenn trotz ihres fortgeschrittenen Alters bald auch noch für Blanca vom Lauratal ein neues Zuhause gefunden werden könnte.

10.Dezember 2016: Der ProKromfohrländer-Kalender 2017 ist fertig Weihnachtssmileys Der Bestelllink wird heute an die Mitglieder von ProKromfohrländer e.V. verschickt. Auch Kromfohrländer-Liebhaber, die nicht bei uns im Verein sind, können natürlich gerne den Kalender (DIN A4) bestellen. Er wird zum Selbstkostenpreis i.H.v. 15,91 Euro (inkl. Versand) abgegeben. Der Link für die Bestellung befindet sich auf der Homepage von ProKromfohrländer. Weitere Informationen dazu gibt´s auch in unserem Kromi-Forum an DIESER STELLE

                      

04.Dezember 2016: Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage eine schöne Adventszeit!  Weihnachtssmileys   Weihnachtssmileys

  • Ein neuer Link zu dem Krankentagebuch von Basha -Trine- vom Gilsbachtal, die leider an autoimmunhämolytischer Anämie (AIHA) erkrankt ist. Das Tagebuch ist sehr gut geschrieben und sicherlich auch für andere betroffene Kromi-Besitzer hilfreich.
  • Auf der Unterseite Links wurden die RZV-Zwinger "vom langen Fuchsbau", "vom Rieth Teich", "vom Kromigarten" und "von Fietes Hof" hinzugefügt. Ebenfalls verlinkt wurde der Rauhaar-Kromi "Erik-Matti- vom Hoppenberg" und der Glatthaar-Kromi "Barky von der Ruhrhalbinsel".
  • Auch die neuen Termine für den Berliner-Kromi Spaziergang 2017 sind nunmehr bekannt und können der Unterseite Wanderungen entnommen werden.
  • Leider suchen Blanca vom Lauratal und Emmi -Bijou- vom Falkensteiner Strand nach wie vor ein neues Zuhause!
  • Ankündigung: Voraussichtlich Ende nächster Woche wird der ProKromi-Kalender 2017 bestellt werden können. Sobald der Kalender bestellt werden kann, wird auch eine Vorschau für den Kalender, der rauhaarige und glatthaarige Kromfohrländer & Projektkromis beinhalten wird, eingestellt. Der Kalender wird zum Selbstkostenpreis abgegeben und bei dem Hersteller "ifolor.de" als Link bestellt werden können.

24.September 2016:

  • Die 10-jährige Kromi-Hündin Blanca vom Lauratal und die 4-jährige Kromi-Hündin Emmi -Bijou- vom Falkensteiner Strand suchen dringend ein neues Zuhause! Beide Hündinnen sind auch auf der HP des RZV , über den die Vermittlung läuft, zu finden.
  • Neue Links zu einer nigelnagelneuen deutschsprachigen Info-HP zu Dansk-Svensk-Gardhund und zu dem niederländischen Kromi-Zwinger vom Wirbelsteijn (Glatthaar)

23.August 2016:

  • Unsere Amelie ist am 24.07.2016 jetzt schon 12 Jahre alt geworden. Wir freuen uns sehr, dass sie nach wie vor unser Leben bereichert.
  • Wir haben auch mal wieder neue Links hochgeladen. Diesmal zu dem neuen Glatthaarzwinger vom Mühlenesch (Einkreuzprojekt) und zu dem Schweizer Rauhaarkromi-Rüden Mex vom Herrenwis.
  • Da zwischenzeitlich die Frage gestellt wurde, ob das Kromi-Forum auch Nicht-Vereinsmitgliedern oder RZV-Kromis zur Verfügung steht, so möchte ich diese gerne mit einem eindeutigen JA beantworten :-) Unser Forum steht jedem netten und aufgeschlossenen Kromi-Freund zur Verfügung.

         
     

26.Juni 2016: Das Kromfohrländer-Forum ist jetzt unter dem direkten Link http://www.kromfohrlaender-forum.de zu erreichen. Kromi-Liebhaber und Interessierte sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Über Verlinkungen freuen wir uns :-)

              vergrößern  

20.Juni 2016: 2 erwachsene Kromfohrländer-Rüden suchen ein neues Zuhause. Mehr Infos an dieser Stelle: Kromi-Forum -Neues Zuhause gesucht-

30.April 2016: Bilder und ein kurzer Bericht vom heutigen Berliner-Kromi-Spaziergang sind in unserem Kromi-Forum an dieser Stelle *click* hochgeladen. Weitere Bilder folgen....

24.April 2016: Auf der Unterseite Wanderungen sind Bilder von der ersten  Kromi-Wanderung in der Güterfelder Heide  eingestellt. Am kommenden Samstag, den 30.04.2016 laden dann die Berliner-Kromis zum Spaziergang am Schlachtensee ein. Infos dazu gibt es ebenfalls auf der Unterseite "Wanderungen".

              vergrößern             vergrößern

10.April 2016: Jetzt gibt es ganz neu in unserem Kromi-Forum die "Kromfohrländer-Wurfgeschwister-Suche".

07.April 2016: Amelie lädt ein zum ersten Kromi-Spaziergang in der Güterfelder Heide am 17.April 2016, 14:30 Uhr  . Weitere Infos gibt es auf der Unterseite Wanderungen an dieser Stelle: Kromi-Wanderung in der Güterfelder Heide

              vergrößern

25.März 2016: Amelie wünscht schöne Ostertage und lädt alle Kromfohrländer-Besitzer und Freunde ganz herzlich zur Teilnahme in unserem Kromi-Forum ein:  http://www.carookee.de/forum/prokromi   Für einen nachhaltigen Austausch rund um den Kromfohrländer. Egal ob Ihr einfach nur über Eure Erlebnisse mit Euren Kromis berichten wollt, Rat und Hilfe zu verschiedenen Themen benötigt, Tipps und Gleichgesinnte sucht oder die Wartezeit bis zum eigenen Kromi ein wenig nutzen möchtet. Schaut einfach mal vorbei :-)

         vergrößern                                      

19.März 2016: Bilder vom heutigen Berliner Kromispaziergang auf der Unterseite Wanderungen und ein neuer Link zu Mona vom rauhen Stein mit Basti von Machanned.

08.März 2016: Neue Links zu Dina vom Engsbachtal (Glatthaar), Aniki vom Röverbarg und Al Dundee vom Röverbarg (Rauhaar). Außerdem ein kleines Banner zum Downloaden für die Verlinkung unseres Kromi-Forums:
                                                                                                                        

27.Februar 2016: Es gibt jetzt die Kromfohrländer-Autoimmun-FAQ mit den wichtigsten Informationen zu Autoimmunerkrankungen bei Kromfohrländern als KURZ-Überblick.

21. Februar 2016: Heute schon was vor? Schaut doch mal vorbei und macht mit in unserem Kromi-Forum http://www.carookee.de/forum/prokromi

                    

21./23.Januar 2016: Die Unterseite "Interessenten" wurde überarbeitet und ergänzt. Des Weiteren wurde dort als neuer Unterpunkt der Artikel  Was ist ein "echter" Kromfohrländer?   sowie viele neue Bilder und die Grafik "Die 3 Säulen" eingefügt.

vergrößern     vergrößern   
       Kromfohrländer Ailin "Amelie" von Villa Mondi                                          Projektkromis der F1-Generation des Zwingers vom Flawenjupe

10.Januar 2016: Das Familienkromi-Team wünscht ein gesundes, erfolgreiches und vor allem friedliches neues Jahr!

                                  vergrößern                        

24.Dezember 2015: Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage und ihren Familien ein schönes, entspanntes und besinnliches Weihnachtsfest.

                                                                               

19.Dezember 2015: 

01.Dezember 2015:    10                    

Heute vor 10 Jahren ging unsere Familienkromi-HP an den Start ........10 Jahre gesammelte Werke rund um den Kromfohrländer und wir freuen uns, dass unsere Amelie immer noch bei uns ist . All den treuen und auch neuen Besucher unserer HP wünschen wir auch in diesem Jubiläumsjahr eine schöne und besinnliche Adventszeit!

15.November 2015: Wir haben unsere Linksammlung überarbeitet und einige neue Links hinzugefügt (mit grünem Hinweis gekennzeichnet). Wen ich von denjenigen, die gerne verlinkt werden wollten, noch vergessen habe bzw. wer unabhängig von seiner Vereinsangehörigkeit noch hinzugefügt werden möchte, der kann sich gerne bei mir melden.

      

13.November 2015: Wir möchten gerne mal wieder die Werbetrommel für den Berliner Kromispaziergang rühren und daran erinnern, dass dieser morgen am Samstag, den 14.11.2015 stattfindet. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr beim Schlachtensee, grüner Bauwagen am Ende des Fischerhüttenweges in 14163 Berlin. Wir freuen uns auf alte und vielleicht auch ein paar neue Gesichter. Alle Berlin-Brandenburger und weiter entfernt wohnenden Kromis und Kromi-Interessierten sind dort Herzlich Willkommen.

26,August 2015: Ein neuer Link zu dem "ProKromi" Kromfohrländer-Forum, das allen Kromfohrländer-Freunden und Interessierten unabhänging von etwaigen Vereinszugehörigkeiten kostenlos zur Verfügung steht:    ProKromi Kromfohrländer-Forum      Für einen regen Austausch losgelöst von Facebook & Co. rund um Erziehung, Spaß & Spiel, Krankheiten, Zucht u.vm.

08.August 2015: In der Adulthundgalerie sind jetzt unter Bilder aus 2015  aktuelle Bilder von Amelie eingefügt. Viel Spaß beim Anschauen :-)

       

24.Juli 2015: Amelie wird heute 11 Jahre alt Jahre, in denen wir viel Spaß und Freude mit ihr hatten. Wir hoffen, dass sie uns noch lange erhalten bleibt Im Laufe der folgenden Tage kommen noch ein paar aktuelle Bilder von Amelie ;-)

22.Juli 2015: Unserer Amelie geht es derzeit sehr gut und bis auf eine kürzlich überstandene erneute Blasen- und Analdrüsenentzündung ist sie topfit und verspielt. Am 24.07.2015 wird sie nunmehr 11 Jahre alt, worüber wir angesichts ihrer vorangegangenen Krankheitsgeschichten sehr froh sind. In den letzten Tagen haben wir dem Vorwort unserer Unterseite "Rund um die Gesundheit", die wir derzeit überarbeiten, dennoch ein paar kritische Gedanken hinzugefügt.

19.Juli 2015: Wir haben begonnen einige unserer älteren Unterseiten zu überarbeiten, da manche Inhalte nicht mehr ganz auf dem neuesten Stand sind. Auf der Unterseite Erziehung haben wir unsere bereits vor mehreren Jahren geschriebene und seit geraumer Zeit auf der HP von ProKromfohrländer e.V. sowie einigen privaten HPs veröffentlichte Rüdenfibel hochgeladen. Die Unterseite "Rund um die Gesundheit" wird in den nächsten Tagen ebenfalls an einigen Stellen überarbeitet.

08.Juli 2015:

  • Zwecks besserer Erreichbarkeit haben wir das Autoimmunforum für Kromfohrländer und andere Hunde (AI-Forum) auf unserer Unterseite über Autoimmunerkrankungen  nunmehr direkt verlinkt. Das Forum dient dem Austausch von Hundebesitzern, deren Hund die Diagnose einer Autoimmunerkankung bekommen hat bzw. bei deren Hunden der Verdacht auf eine Autoimmunerkrankung besteht.
     
  • Am kommenden Samstag, den 11. Juli findet in Berlin wieder der Kromi-Spaziergang am Schlachtensee statt.

 

24.März 2015: Endlich mal wieder ein Update ;-)

  • Nachdem Amelie im Oktober noch einmal unerklärliche Krankheitssymptome hatte und auf einmal für 2 Tage kaum mehr laufen konnte, geht es ihr seitdem bestens. Die im Rahmen der Lahmheiten genommenen Blutwerte zeigten annähernd Normwerte, so dass vermutet wurde, dass sie sich lediglich vertreten hatte und sich eine Art "Hexenschuss" zugezogen hatte. Über die Blutwerte haben wir uns besonders gefreut, denn es waren die besten seit Ausbruch ihrer Lebererkrankung vor 2,5 Jahren. Demnächst steht wieder eine Blutentnahme an und wir hoffen natürlich, dass die Werte immer noch so gut sind. Nach ihrem Verhalten scheint es ihr momentan jedenfalls sehr gut zu gehen.
  • Im Februar waren wir bei schönstem Wetter auch wieder bei dem Berliner Kromi-Spaziergang. Da die Termine schon einmal recht schwierig im Internet zu finden sind, möchte ich an dieser Stelle gerne noch einmal auf die HP von Basti (Benji) von Machanned hinweisen, der man die aktuellen Termine entnehmen kann. Auch auf unserer Unterseite Wanderungen sind die Termine und der Treffpunkt hochgeladen.

16.August 2014:

  • Amelies Leberwerte sind wieder deutlich besser geworden. Die neuesten Entwicklungen und der Bericht über den Krankheitsschub finden sich in Amelies Krankentagebuch auf der Unterseite "Über Amelie".
  • Auf der Unterseite Links haben wir den RZV-Zwinger vom Berliner Nordgraben neu aufgenommen
  • Am 28. September findet in 96161 Gerach die zweite und somit letzte ProKromfohrländer Körung für 2014 statt. Der nächste Körungs-Termin wird im Mai 2015 in Bielefeld sein. Wer sich in Gerach noch anmelden möchte, sollte seine Unterlagen baldmöglichst an die Zuchtleitung schicken. Auch eine Ausstellung, für die man sich noch anmelden kann, wird in Gerach durchgeführt.
    Informationen zu der Körung in Gerach finden Sie auf der ProKromfohrländer-Website HIER. Allgemeine Ausführungen zur Körung finden Sie HIER und Bilder von der Bielefelder "ProKromi-Körung" HIER und HIER


        

            
           ( Bilder mit freundlicher Genehmigung von ProKromfohrländer e.V. )

25.Juni 2014: Nachdem Amelies Gästebuch in der letzten Zeit immer wieder Aussetzer hatte und keine Eintragungen mehr möglich waren, scheint es sich nun endgültig verabschiedet zu haben. Wir haben uns aus diesem Grunde entschlossen, ein neues Gästebuch hochzuladen, das ab sofort eröffnet ist ;-)

Von Amelies Gesundheit gibt es derzeit leider keine guten Neuigkeiten. Die schlechten Leberwerte sind zurückgekehrt und Amelie hat am Wochenende in der Tierklinik Infusionen bekommen. Einen detaillierten Bericht gibt es in Kürze in Amelies Krankentagebuch.

18.Mai 2014:

  • Auf der Unterseite Links haben wir die Berliner Kromis Bolle und Basti von Machanned sowie  Apple vom langen Fuchsbau und Krümel vom Treuter hinzugefügt. Ein weiterer neuer Link führt zu der HP des Projektkromis Carlson von der Weserwoge (nicht zu verwechseln mit Karlson vom Dach ;-)
  • Auf der HP des Zwingers vom Engsbachtal ist der zweite Glatthaar-Einkreuzwurf zu finden. Bilder von der 3. Lebenswoche finden sich hier (alle Welpen sind bereits vergeben). Wie sich die schon älteren Projektkromis entwickelt haben, wurde auf der 1. Sichtung von ProKromfohrländer überprüft. Die Glatthaarprojektkromis des Zwingers vom Hamburger Elbstrand waren noch zu jung für die Teilnahme an der Sichtung. Wen es interessiert, der findet die schönen Bilder der Kleinen auf der HP der Zuchtstätte.

27.April 2014: Nach langer schwerer Krankheit ist gestern Amelies Kromi-Freund Filou (Indio vom Treuter) mit nur 8,5 Jahren viel zu früh über die Regenbogenbrücke gegangen  Wir sind sehr traurig, denn Filou war sozusagen unser Patenkromi. Filou litt von jüngstem Alter an unter ständigen Magen-Darm-Problemen. Im Januar 2013 wurde dann eine massive Leberzerstörung festgestellt zu der eine Bauchspeicheldrüsenentzündung und Gallenprobleme hinzukamen. Gestern musste Filou schweren Herzens von seinem Leiden erlöst werden. Er war ein toller Hund. Nachfolgend ein Bild mit Filou und Amelie, das im April 2013 entstanden ist. Kurz vor seinem Tod war er nur noch sehr dünn und hatte sein ganzes Deckhaar verloren.

vergrößern

Filou (Indio vom Treuter), 14.10.2005 - 26.04.2014

27.Februar 2014: Und weiter geht´s in Sachen Glatthaarzucht:

  • Im Zwinger vom Engsbachtal wurde die Kromi-Hündin Bailey vom Schloss Judenau von dem Danski-Rüden Haigl belegt. Wir drücken die Daumen, dass die Liaison im April Früchte tragen und ein weiterer Glatthaar-Einkreuzwurf das Licht der Welt erblicken wird.

                 

  • Neue wunderschöne Bilder des A-Wurfs vom Hamburger Elbstrand gibt es an DIESER Stelle.

24.Februar 2014: Wir beglückwünschen den Glatthaarzwinger vom Hamburger Elbstrand zum ersten Glatthaar-Wurf bei ProKromfohrländer e.V. Der Wurf ist für ProKromfohrländer in doppelter Hinsicht ein historischer Wurf, denn es handelt sich nicht nur um den ersten Glatthaar-Wurf in dem jungen Zuchtverein, sondern gleichzeitig auch um den ersten Glatthaar-Einkreuzwurf (Kromfohrländer x Dansk-Svensk-Gardhund). Gerade für die Glatthaarzucht, deren Genpool so eingeengt ist, dass es für Glatthaar-Züchter oftmals besonders schwer ist einen passenden Paarungspartner zu finden, sind Einkreuzwürfe außerordentlich wertvoll. Bilder von den Welpen und der Mutter gibt es unter dem folgenden Link: A-Wurf vom Hamburger Elbstrand
Auf die weitere Entwicklung der Welpen, die bereits alle vergeben sind, darf man gespannt sein :huette:
 

02.Januar 2014: Wir wünschen den Besuchern unserer Homepage ein frohes neues Jahr 2014 und starten mal ungewöhnlich mit einem Rätsel in das neue Jahr  

==> Die Rätselaktion ist beendet

31.Dezember 2013: Wir verabschieden das Jahr 2013 mit ein paar aktuellen Bildern von unserer mittlerweile 9-jährigen Amelie, der es momentan endlich wieder sehr gut geht. Den Besuchern unserer Homepage wünschen wir einen guten Rutsch ins neue Jahr!

vergrößern vergrößern vergrößern vergrößern

28.Dezember 2013:

  • Im Zwinger von der Weserwoge kamen heute 8 Projektkromis ( Kromfohrländer x Dansk-Swensk-Gardhund ) zur Welt. Mutterhündin Asarja wurde während der Geburt neben ihren Menschen auch von ihrer Tochter Bentje aus dem B-Wurf unterstützt. Videos und Bilder zu dem Wurf gibt es auf der Website des Zwingers von der Weserwoge

      
C-Wurf von der Weserwoge

  • Im Glatthaarzwinger vom Hamburger Elbstrand kommen hoffentlich bald die ersten glatthaarigen Projektkromis zur Welt, nachdem Doola von Crumps Mühle am 26.12.2013 in Hundorf (welch passender Name ;-) von dem Dansk-Svensk-Gardhund Jaron gedeckt wurde.

130603-25.jpg         
Kromi-Hündin Doola           x         Danski-Rüde Jaron
 

22.Dezember 2013: Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage einen schönen 4. Advent und ein stressfreies, besinnliches Weihnachtsfest.

        vergrößern      

19.Dezember 2013: Auf der Unterseite Links habe ich den Lebenslauf von Aysha von der Heidehummel hinzugefügt. Neben ganz tollen Bildern und einem schönen Text, wird dort jedoch auch über Ayshas Lahmheiten und Ellenbogendysplasie berichtet, so dass ich den Link auch zu dem Gelenkbereich hinzugefügt habe. Es liegt mir fern, mit solchen Berichten Kromi-Interessenten zu verschrecken. Vielmehr soll die offene Berichterstattung auf dieser Website anderen helfen, die bereits einen erkrankten Kromi haben und bislang keine Unterstützung bekommen haben. Nichtsdestotrotz ist der Kromi nach wie vor ein toller Hund, der einem, wenn er von Anfang an konsequent erzogen wird, sehr viel Freude bereitet :-)

 

 

10.Dezember 2013: Die nachfolgenden Dinge scheinen mir nach diversen Telefonaten am Wochenende und dem Lesen einiger Kromfohrländer-HPs so wichtig zu sein, dass ich sie an dieser Stelle gerne publizieren würde:

 

  1. Derzeit mehren sich Informationen zu an Ellenbogendysplasie (ED) erkrankten Kromfohrländern. Allein in einer Tierklinik im süddeutschen Raum sind mittlerweile 6 Kromis mit ED bekannt. Ein weiterer mir bekannter Kromi ist in der Tierklinik Lüneburg u.a. wegen ED in Behandlung. Bei der ED handelt es sich um eine erbliche Erkrankung. Interessant zu wissen ist auch, dass ein Röntgenbefund durchaus unauffällig sein kann und eine ED mitunter erst mittels einer Computertomographie (CT) festgestellt werden kann. Die vereinsübergreifende Meldung der erkrankten Hunde an die entsprechenden Zuchtvereine ist von größter Wichtigkeit für die Zucht gesunder Kromfohrländer. Wer sich zudem mit anderen Betroffenen austauschen möchte, kann sich gerne bei mir zwecks Aufnahme im AI-Forum, das auch Kromfohrländern mit Erkrankungen des Bewegungsapparates offen steht, melden.
     
  2. Bei meinen Streifzügen im Internet ist mir aufgefallen, dass es mittlerweile mehrere HPs gibt, auf denen Kromfohrländer-Mixe (teilweise auch Zuchthunde) als Kromfohrländer bezeichnet werden, was ich persönlich für Interessenten irreführend finde.
    Bei ProKromfohrländer-Nachzuchten ist mir eine solche irreführende Bezeichnung bislang zu meiner Beruhigung noch nicht aufgefallen. Damit die Hunde aus ProKromfohrländer Einkreuzwürfen auch von Laien von den reinrassigen Kromis unterschieden werden können, wird auf der HP von ProKromfohrländer kenntlich gemacht, ob es sich um einen reinrassigen oder um einen Einkreuzwurf handelt. Auch die stolzen Besitzer eines Einkreuzhundes -liebevoll Projektkromi oder KromDa- genannt- schreiben auf ihren privaten HPs, dass es sich um Projekthunde handelt. Dies erscheint mir persönlich sehr wichtig, damit Interessenten nicht irregeführt werden und genau wissen, "wieviel Kromi" in dem jeweiligen Hund überhaupt drin steckt. Einen Hund, der aus einem Einkreuzwurf stammt, ausschließlich als Kromfohrländer vorzustellen, erscheint mir hingegen nicht zweckmäßig und transparent zu sein.

08.Dezember 2013: Wir wünschen einen schönen 2. Adventssonntag , mit dem auch wieder ein kleines Stückchen näher an den Weihnachts-Einkreuzwurf von ProKromfohrländer im Zwinger von der Weserwoge herangerückt wird. Eine schöne Übersicht, wie das Ergebnis der bisherigen Verpaarungen bei ProKromfohrländer aussieht, findet sich an dieser Stelle: http://www.pro-kromfohrlaender-zucht.de/zucht/w%C3%BCrfe-2013/

Alvar vom Hof Löwenzahn     Asarja  vom Wapelstern

Dansk-Svensk-Gardhund Alvar x Kromidame Asarja vom Wapelstern

 

06. Dezember 2013: Wir wünschen einen netten -möglichst sturmfreien- Nikolaustag

  • Die Unterseite Kromfohrländer-Wanderungen wurde überarbeitet und um die Rubrik "Berliner Kromi-Spaziergang" ergänzt. In Kürze werden dort weitere Bilder vom Berliner Spaziergang hochgeladen.

01.Dezember 1013: Amelie wünscht allen Besuchern unserer Homepage einen schönen 1. Advent 

      vergrößern      

23. November 2013: Und wieder tut sich etwas in Sachen Glatthaarzucht bei Pro Kromfohrländer :-) Wir haben den Link zu dem Glatthaarzwinger vom Hamburger Elbstrand auf unserer Linkseite hinzugefügt.

Des Weiteren haben wir auch einige Projektkromi-Links sowie den Link zu dem Rauhaarkromi Carlo vom Gilsbachtal in unserer Linksammlung aufgenommen.

Unserer Amelie geht es mit der niedrigen Cortison-Dosis nach wie vor gut. Leider wiegt sie durch die Medikamente immer noch viel zu viel ( 14,9 kg ), aber durch die Cortisonreduzierung bekommen wir auch das hoffentlich bald in den Griff. Ansonsten ist sie fit und spielfreudig und zeigt momentan keine gesundheitlichen Auffälligkeiten :-)

16. November 2013:

12.November 2013: Endlich mal wieder ein Update auf der Familienkromi-HP => Den Anfang macht allerdings das Krankentagebuch, da es dort so viel nachzutragen gab. In der Zwischenzeit gab es wieder Probleme mit eitrigen Analdrüsenentzündungen und einer blutigen Blasenentzündung (im August). Nach der Antibiotikagabe begannen wir wegen dem Verdacht auf AI dann mit einer Cortisontherapie. Unter der Cortisontherapie endlich Besserung aller Symptome (auch der Leberwerte). Wir sind momentan dabei das Cortison auszuschleichen und versuchen entweder eine Erhaltungsdosis zu finden oder aber komplett davon runterzukommen. Das Update ist auf der Unterseite "Über Amelie" in dem Krankentagebuch (Eintrag vom 12.11.13) zu finden.

25. Juni 2013: Eigentlich hätten wir lieber die schönen Nachrichten vom 21.06. oben stehen lassen. Leider aber gibt es jedoch von Amelies Gesundheit nichts wirklich Erfreuliches zu berichten. Der Verdacht, dass auch unsere Amelie nun eine Autoimmunerkrankung hat, verdichtet sich immer mehr. Näheres dazu und auch Bilder sind Amelies Krankentagebuch zu entnehmen. Wir haben neue Einträge für den 11., 17., 23. und 24.06. hinzugefügt. Das Krankentagebuch ist auf der Unterseite."Über Amelie" zu finden.

21.Juni 2013: Diese Woche waren gleich 3 Ultraschalltermine bei den Hündinnen von befreundeten Kromfohrländer Züchtern. Uuuuund: Alle 3 haben es jetzt amtlich. Die Zwinger vom Röverbarg, vom Cronewaldstellen und vom Gilsbachtal dürfen sich, wenn alles so gut weiter läuft, auf Welpen freuen. Wir freuen uns mit ihnen :-) Eine weitere Deckmeldung gibt es vom Zwinger vom Steenbrook, für den ebenfalls die Daumen dafür gedrückt sind, dass die Hundehochzeit Früchte trägt und uns ein Sommer mit Babyboom bevor steht

                                                          

Kromi x Danski Einkreuzwurf im Zwinger vom Röverbarg                Kromi x Kromi im Zwinger vom Cronewaldstollen

                     

            Kromi x Kromi im Zwinger vom Gilsbachtal                        Kromi x Kromi im Zwinger vom Steenbrook

19.Juni 2013: Ein neuer Link zu dem ProKromfohrländer Projekthund (Kromi x Danski) Bardur vom Flawenjupe.

18.Juni 2013: Der 11-jährige Kromi-Rüde Drops hat ein neues Zuhause gefunden, in dem er nun mit einem anderen älteren Rüden zusammenlebt.

07.Juni 2013: Wir wurden aufgefordert einen Link bei unseren Krankentagebüchern zu löschen. Vorausgegangen war ein Schriftwechsel, in welchem uns die RZV-Züchterin in spé auf Nachfrage mitteilte, dass sie unsere Familienkromi-HP nach immerhin 8 Jahren, in denen wir uns gegenseitig verlinkt hatten, gelöscht hätte, weil wir im Kopf unserer HP ein Banner mit Verlinkung zu ProKromfohrländer stehen hätten. Konsequenterweise habe ich daraufhin diesen Zwinger ebenfalls von meiner Website genommen, da von diesem Zwinger alle ProKromfohrländer-Züchter (auch einer, der vorgestern erst hinzu gekommen ist) gelöscht worden waren, weil sie dem "falschen Verein" angehören. Selbst Besitzer von Kromis, die selber nicht züchten und Pro-Kromfohrländer verlinkt haben, wurden gelöscht, wie z.B. der Link zu Charly von der Heidehummel. Dies allein sollte einen schon nachdenklich stimmen, weil die Züchter früher, als sie noch demselben Verein angehörten, in einem freundschaftlichen Verhältnis zueinander standen. Mindestens genauso befremdlich ist dann jedoch die Aussage gewesen, dass ich nunmehr auch noch das Krankentagebuch ihres an AI verstorbenen Vorgängerhundes von meiner Linkliste löschen solle, weil man auf ihre Website über ihre Zwinger-HP und nicht über das Krankentagebuch gelangen solle. Würde nur das Krankentagebuch dort stehen, würde man den Vorgängerhund nur auf seine Krankheiten reduzieren.

Ohnehin ist es so eine Sache mit den Informationen über Krankheiten und Wesensproblemen in der Rasse. Der offene Umgang damit ist in manchen Züchterkreisen verpönt. Auch aus diesem Grunde wurde die Familienkromi-HP in der Vergangenheit von vielen Websites gelöscht, weil hier ungeschönt und offen mit dem Thema Krankheiten und Wesensprobleme umgegegangen wird, wodurch angeblich die Rasse schlecht geredet würde. Dafür werden weiterhin Zuchttiere eingesetzt, die selber schon AI-kranken Nachwuchs haben.

Wer zum Thema Linklöschungen noch etwas schmökern möchte, kann dies in dem Tagebuch von Bacardi vom Gilsbachtal tun (Eintrag vom 04.06.2013).

06.Juni 2013: Benyi kann nun doch in seinem alten Zuhause bleiben Nunmehr sucht nur noch Drops ein neues Zuhause.

05.Juni 2013: In unserer Linksammlung gibt es einen neuen Link zum Glatthaarzwinger vom Engsbachtal.

30.Mai 2013: 2 ältere Kromfohrländerrüden suchen dringend ein liebevolles neues Zuhause. Die tragische Geschichte von Benyi und weitere Bilder von beiden Vermittlungshunden finden Sie hier: *CLICK* Es wäre schön, wenn den Hunden und damit gleichzeitig ihren Besitzern bald geholfen werden könnte.

29.Mai 2013:

  • Ein neuer Eintrag in Amelies Krankentagebuch
  • Im Zwinger vom Cronewaldstollen wurde Bacardi vom Gilsbachtal von Alfred (Freddy) von der Matschwiese gedeckt. Alle Infos dazu, fortlaufende Berichte und bald auch Bilder sind an dieser Stelle der Zwinger-HP zu finden *CLICK*

23.Mai 2013: Im Zwinger vom Gilsbachtal wurde Celine vom Cronewaldstollen von Bono (Lehmann) vom kleinen Idefix gedeckt, so dass es -wenn Celine aufgenommen hat- in ca.  2 Monaten den zweiten ProKromfohrländer-Wurf geben wird. In diesem Fall wird es ein reinrassiger Kromfohrländer-Wurf sein. Mehr Bilder gibt es auf der Seite des Zwingers vom Gilsbachtal.

18.Mai 2013: Es gibt ein Update in Amelies Krankentagebuch. Außerdem sind im Zwinger vom Cronewaldstollen und im Zwinger vom Röverbarg  die Zuchthündinnen läufig, so dass es mit der ProKromfohrländer Zucht weiter gehen kann :-)


B-Wurf vom Flawenjupe ( 1. Einkreuzwurf von ProKromfohrländer e.V.)
 

14.Mai 2013: Neue Einträge in Amelies KrankentagebuchZur Zeit hat Amelie außer ihrer Lebererkrankung noch eine eitrige Analdrüsenentzündung, Kralllenprobleme, eine Kehlkopfreizung und eine ca. 1 cm große Verkrustung an der Schnauze. Der Verdacht auf eine Autoimmunerkrankung besteht weiterhin.

23.April 2013: Internet-Probleme allenthalben - Nachdem das AI-Forum für ca. 24 Stunden vermutlich wegen Serverproblemen nicht zu erreichen war, gibt uns der Provider unserer ProKromfohrländer-HP Rätsel auf, da die Aktualisierungen auf der Startseite je nach Browser, den man benutzt, nicht lesbar dargestellt werden. Wer immer das hier liest und Probleme auf der Startseite der ProKromi-HP feststellt, möge es doch bitte einmal mit Mozilla Firefox (ist sowieso sicherer als der Internet-Explorer) oder anderen Browsern ( Chrome, Safari, Opera etc.) versuchen ;-)

15.April 2013:

  • Wir waren heute zur Ultraschalluntersuchung der Leber bei einem Spezialisten in Köln. Mehr dazu in Amelies Krankentagebuch.
     
  • Der Vermittlungskromi Mika konnte in ein neues Zuhause vermittelt werden :-)
     
  • Neuer Link zum "KromDa" Sico

14.April 2013: Der erste Wurf unseres neuen Zuchtvereins ProKromfohrländer e.V. wurde geboren. Gleichzeitig ist es auch der erste Wurf aus unserem Einkreuzprojekt :-) Für ProKromfohrländer e.V. also in doppelter Hinsicht ein historischer Wurf ;-) Mehr Bilder gibt es auf der Website des Zwingers vom Flawenjupe. (Die Welpen sind bereits alle vergeben. Weitere Zuchtstätten finden Sie auf der Website von ProKromfohrländer e.V.)

The first puppies of our new breed Club ProKromfohrländer e.V. were born. These puppies are also the first puppies of our cross breeding project. More pictures are available at the Website of the breeder: Kennel "vom Flawenjupe"

 

09.April 2013: Wir haben heute neue Leberwerte für Amelie bekommen. Leider haben diese sich wieder deutlich verschlechtert. Zuvor war Amelie läufig. Wir haben die neuen Werte in Amelies Krankentagebuch eingetragen. Das Krankentagebuch wird derzeit auf der Unterseite "Über Amelie" erstellt und ist noch nicht komplett. Insbesondere fehlen noch die angefertigten Bilder, die allgemeinen Ausführungen und die Berichte zwischen Oktober 2012 und April 2013. Die Berichte sollen nach und nach komplettiert werden. Wer jetzt bereits nachlesen möchte, kann dies auf der Unterseite "Über Amelie" tun. Sollte jemand mit seinem Kromfohrländer ähnliche Gesundheitsprobleme haben, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.

03.April 2013:

  • Der 4-jährige Glatthaar-Kromirüde Mika sucht ein neues Zuhause. Mehr Infos an dieser Stelle *click*
         
     
  • Neue Links zum "KromDa" Rübe, den Kromfohrländerzwingern (RZV) Colors of Spring und von der Rheidter Laach sowie zu Doolittle vom Großoberfeld, Apollo vom Eislinger Jurameer und Strolch.

31.März 2013: Wir wünschen allen Besuchern unserer Website ein Frohes Osterfest im Winter ;-)Im Nachgang zu der letzten Aktualisierung unserer Website anbei auch noch 2 Bilder von Pelmondo aus Oktober 2012 im Alter von über 15 Jahren und 5 Monaten.

vergrößern  vergrößern

21.März 2013: Amelies in Finnland lebende Schwester Ralli (Amorina von Villa Mondi) ist am 19.03.2013 im Alter von nur 8,5 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen Ralli hatte -so wie Amelie- von Geburt an Corny feet (Digitale Hyperkeratose), die sie jedoch wenig beeinträchtigte.
Im letzten Sommer erkrankte Ralli an einer Autoimmunerkrankung, die mit Muskelschwund am Kopf (Kaumuskelmyositis) einher ging. Anfang diesen Jahres bekam sie dann auch noch einen Tumor in der Speiseröhre. Wir hatten gehofft, dass man ihr noch helfen kann, so wie Amelies Ziehvater Pelmondo, der trotz seiner (nicht diagnostizierten) AI am 23. Dezember 2012 im stolzen Alter von 15 Jahren und 7 Monaten über die Regenbogenbrücke gegangen ist.

                     vergr��ern                               vergr��ern
                              "Ralli"  (+ 19.03.2013 )                                                   Pelmondo (+ 23.12.2012 )

01.März 2013: Wir haben mal wieder an unserer Link-Unterseite gebastelt. U.a. ist dort jetzt die neue Rubrik "KromDas" / Projekthunde hinzugekommen. Die ersten zwei "KromDas" sind dort bereits verlinkt. Sicherlich werden es im Laufe der Zeit noch mehr werden. Auch über schöne und informative Kromi-Seiten, die wir verlinken dürfen, freuen wir uns. Unsere Linkliste steht dabei Mitgliedern aller Kromi-Vereine offen. Wer gerne verlinkt werden möchte, der kann sich also gerne bei uns melden. Über Gegenlinks freuen wir uns immer, zumal einige Züchter oder Besitzer, die mit anderen Vereinen sympathisieren, nur Mitglieder ihres eigenen Vereins verlinken und unsere Familienkromi-Website im Laufe der Zeit nur deshalb von diversen Linklisten gelöscht wurde, weil wir nicht mehr mit dem Verein der jeweiligen Besitzer sympathisierten bzw. weil wir hier offen über Krankheiten der Kromfohrländer berichten.

09. Februar 2013: Die nachstehend erwähnten RZV-Inhalte wurden wieder von der Domain  entfernt. Die Domain mit unserem Vereinsnamen ist jedoch weiterhin durch den RZV blockiert. Die weitere Entwicklung bleibt abzuwarten.

08.Februar 2013: WICHTIG: Die nach allgemeinem Verständnis unserem Verein zuzuordnende Domain mit unserem Vereinsnamen Pro Kromfohrländer wurde von Verantwortlichen des Altvereins "Rassezuchtverein der Kromfohrländer e.V. "blockiert". Dies geschah kurz bevor Pro Kromfohrländer e.V. seinen offiziellen Gründungstermin wahr genommen hat und geschäftsfähig wurde. Diese Vorgehensweise sollte offensichtlich dem Zweck dienen, einem neu gegründeten Rassezuchtverein die Möglichkeit zu nehmen, sich unter seinem eigenen Namen im Internet zu präsentieren und zu etablieren. Trotz aller Empörung in der Kromigemeinde ist der Rassezuchtverein der Kromfohrländer e.V. nunmehr noch einen Schritt weiter gegangen und hat unter dem Namen von Pro-Kromfohrländer eigene Inhalte auf diese Domain hoch geladen, wodurch der Eindruck erweckt wird, dass es sich bei dem RZV um Pro Kromfohrländer e.V. handelt. Pro Kromfohrländer e.V. wird dieses fragwürdige Vorgehen anwaltlich überprüfen lassen. Pro Kromfohrländer e.V. ist weiterhin unter http://www.pro-kromfohrlaender-zucht.de im Internet vertreten. Dieselbe Domain ohne "zucht" am Ende ist von dem RZV mit dessen Inhalten versehen worden. Es handelt sich dabei nicht um die Internet-Präsenz von Pro-Kromfohrländer e.V.

04.Februar 2013: Leider werden über ProKromfohrländer e.V. durch Züchter / Mitglieder anderer Kromfohrländer-Vereine derzeit unwahre Behauptungen in die Welt gesetzt, da der junge Verein offensichtlich als unliebsame Konkurrenz angesehen wird, die es zu bekämpfen gilt.

Lassen Sie sich dadurch nicht verunsichern! Einige Ausführungen zur möglichen späteren Anerkennung von ProKromfohrländer-Hunden durch den VDH und die erforderlichen Voraussetzungen dafür können Sie an dieser Stelle nachlesen:  Stellungnahme von Pro Kromfohrländer e.V.

28.Januar 2013: Amelie hat seit Juli 2012 massive Leberprobleme ( = erkrankt mit 8 Jahren). Nachdem ihr Zustand im Sommer dramatisch war, ist er momentan einigermaßen stabilisiert. Amelie frisst zwar nach wie vor schlecht und hatte zwischenzeitlich auch mal wieder mit Erbrechen zu tun, aber es geht ihr z.Zt. dennoch relativ gut. Da jetzt auch noch ihr Kromi-Freund Filou (Indio vom Treuter, erkrankt mit 7 Jahren) seit einer guten Woche mit schlechten Leberwerten, die sich niemand erklären kann, große Probleme hat und wir auch im AI-Forum einen Kromi mit schlechten Leberwerten haben, bei denen keiner weiß, woher diese kommen, werden auch wir in Kürze ein Krankentagebuch erstellen. Außerdem möchen wir die Besitzer Leberkranker Kromis ermutigen, Kontakt zu uns aufzunehmen, damit man sich austauschen kann. Auch das AI-Forum steht leberkranken Kromis offen. Den Link gebe ich auf entsprechende Anfrage gerne heraus, zumal wir seit wir uns mit dem Thema Lebererkrankungen beschäftigen, auch noch von anderen Kromfohrländern mit Leberproblemen erfahren haben, von denen einer im Herbst 2012 im Alter von 7 Jahren erkrankt und sehr schnell verstorben ist.

23.Januar 2013: Wir möchten an dieser Stelle auf eine Forschungsstudie mit DNA-Analyse für Kromfohrländer in Finnland hinweisen, an der jeder Kromfohrländer-Besitzer teilnehmen kann. Man erhält u.a. einen kompletten DNA-Check für seinen Hund. Für mehr Infos möchte ich auf die Website des Zuchtvereins ProKromfohrländer e.V. verweisen. An der Studie, an welcher vereinsübergreifend (!) teilgenommen werden  kann, können alle reinrassigen Kromfohrländer teilnehmen. Die Studie wird durch den finnischen Rassezuchtverein unterstützt.

Zusatzinfos:

Bei den am Pilotprojekt teilnehmenden Kromfohrländern wird eine breite Analyse des gesamten Genoms, also aller Gene vorgenommen. Die Untersuchung der DLA-Region (Vererbung von bestimmten Komplexen, die bei der Immunabwehr eine Rolle spielen) ist zwar enthalten, aber es wird die genetische Varianz über das gesamte Genom untersucht. Der DLA Diversity Test untersucht dagegen sehr genau einen relativ kleinen, wenn auch wichtigen Bereich der Gene. Das ist dann wieder ein anderes Testverfahren. Durch die jetzige Untersuchung können in einem bisher nicht möglichen Ausmass die genetische Vielfalt in der Rasse untersucht und beurteilt werden. Mikrosatellitentests wie bei der Clusteranalyse betrachten dagegen einen viel kleineren Bereich der DNA. Außerdem werden an die 100 weitere Gentests auf verschiedene Krankheiten etc. durchgeführt.  Es wird so etwas wie ein DNA-Pass für Ihren Hund erstellt. Was erhält nun der Besitzer des Hundes? Nach Information der Firma Genoscoper wird folgendes geliefert:

-Ergebnisse und  Bericht des genomweiten DNA-Test. Man kann dann entscheiden, mit wem und wie man diese Informationen teilen will.
- Ein DNA-Profil des eigenen Hundes.
- Ein Risikoprofil für über 100 genetische Erkrankungen.
- Eine genomweite Analyse Ihres Hundes in Bezug auf die genetische Vielfalt und den Vergleich innerhalb der Rasse.
-Eine Zusammenfassung der genetischen Konstellation Ihres Hundes einschließlich Fellfarbe, Fellqualität und  -länge sowie anderer Merkmale.
- Informationen über die genetische Verwandtschaft einschließlich einer genetischen Zuordnung in der Zuchtlinie.
 
Insgesamt erhält man so als Züchter und als Zuchtverein wertvolle Informationen über den Zustand der Rasse und die  weitere Zuchtplanung. Besonders für Zuchthunde oder potentielle Zuchttiere ist das interessant. Aber auch Hunde, die nicht (mehr) in der Zucht sind, können so wichtige Informationen für die Rasse und weitere Zucht liefern. Je mehr Hunde der Rasse teilnehmen, um so mehr Information erhält man über die Gesamtpopulation. Aber auch wenn jetzt erst einmal nicht so viele Hunde untersucht werden, bekommt man viele Aussagen über den eigenen Hund, z. B. über die genetische Vielfalt. Außerdem wird dieses Testverfahren oder besser gesagt diese Genomanalyse weiter ausgebaut und kann dann auch für die zukünftige Zucht eingesetzt werden.
 
 

01.Januar 2013: Das Glücksschweinchen Amelie wünscht allen Besuchern unserer Homepage ein frohes neues Jahr.

vergrößern         

24.Dezember 2012: Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage ein frohes, besinnliches und vor allem auch stressfreies Weihnachtsfest!!

Wir haben uns jetzt auch noch eine zweite Domain gegönnt bevor jemand missgünstig ist und sich mit unserem Namen schmückt:    http://www.familienkromi.de      DAS Original ;-)            

 

18.Dezember 2012: Wir haben uns eine eigene Domain gegönnt und sind ab sofort auch unter http://www.familienkromi-kromfohrlaender.de zu erreichen :-) Über ein Verlinken freuen wir uns sehr
 

27.November 2012: Auf der Unterseite Interessenten gibt es die neue Rubrik Zuchtvereine / Einkreuzprogramme . Auch auf der Website von ProKromfohrländer e.V. hat sich in den letzten 4 Wochen viel getan. Die dortigen Arbeiten auf der Website dauern an. Immer mal wieder vorbeizuschauen lohnt sich ;-)

27.Oktober 2012: Am heutigen Tag wurde Pro Kromfohrländer e.V. als 2. deutscher Rassezuchtverein für rau- und glatthaarige Kromfohrländer gegründet. Pro Kromfohrländer e.V. wird am 01.01.2013 offiziell seine Geschäftstätigkeit aufnehmen. Weitere detaillierte Infos folgen in Kürze auf der Website von Pro Kromfohrländer e.V., die derzeit komplett überarbeitet und den neuen Gegebenheiten angepasst wird.

Zur Verbesserung der Gesundheit und des Wesens der Kromfohrländer wird Pro Kromfohrländer e.V. neben der Reinzucht parallel ein wissenschaftlich begleitetes Einkreuzprogramm durchführen.

Die Familienkromi-Website wurde und wird seit September 2012 ebenfalls entsprechend überarbeitet. Änderungen finden sich bislang auf der Startseite sowie auf den Unterseiten Interessenten und Wanderungen.

Da sich die Rasse der Kromfohrländer Einschränkungen des Genpools nicht leisten kann, möchte Pro Kromfohrländer e.V. keine Konkurrenz zu anderen Vereinen darstellen, sondern ist bestrebt eine zukünftige Zusammenarbeit mit diesen aufzubauen. Aus diesem Grunde und auch zur umfassenden Information von Interesssenten und anderen Liebhabern der Kromfohrländer ist diese Familienkromi-Homepage auch vereinsübergreifend aufgebaut. Weder gewachsene Freundschaften noch andere nette Kontakte sollten an der Vereinszugehörigkeit scheitern! Insofern bedauere ich es sehr, dass einige einstmals beliebte und vielfach verlinkte Kromfohrländer-Websites zwischenzeitlich von anderen Homepages aufgrund anderer Vereinszugehörigkeit gelöscht wurden.

26.Oktober 2012: Auf den Unterseiten Links und Autoimmunerkrankungen wurden Links zu Kromi-Krankentagebüchern eingefügt, wobei sich diese nicht ausschließlich auf Kromis mit AI beziehen.

11.Oktober 2012: Amelies Junior-Herrchen Dominik (12 Jahre) hat für Amelie ein "Promotion-Video" auf You Tube eingestellt. Da es m.E. einfach gelungen ist, hat es nun einen Platz auf unserer Startseite und auch an dieser Stelle:

05.September 2012: Aufgrund von Umstrukturierungen bei "beepworld", dem Provider meiner Website, hatte ich  Probleme meine Homepage zu bearbeiten. Diese Probleme scheinen nunmehr behoben zu sein und einiges wurde bereits überarbeitet und angepasst (u.a. sind neue Links hinzugefügt worden). Die Aktualisierungen dauern an. Mehr dazu später....
Auf der Startseite haben wir jetzt auch noch einen "Like"-Button
. Es darf fleißig geclickt werden ;)
 

 

11.November 2011: Leider habe ich bis zum heutigen Tage in diesem Jahr keine Zeit gefunden meine HP zu aktualisieren. Somit möchte ich zumindest wieder einmal ein Lebenszeichen von mir geben und kund tun, dass ich diese Seite auch weiterhin regelmäßig aktualisiern und ergänzen möchte.

Den Anfang macht heute ein Link, der mir besonders am Herzen liegt:

   (bitte Banner anclicken oder zur Unterseite Links gehen)  - Hierbei handelt es sich um einen Zusammenschluss engagierter Kromi-Züchter und -Besitzer, die eine Verbesserung der Gesundheit des Kromfohrländers erreichen möchten, für Offenheit und Transparenz in der Kromizucht stehen und ein Einkreuzprogramm zur Blutauffrischung befürworten.

Eine Kurzinfo über die Gruppierung und die bisher gestellten Anträge an den Rassezuchtverein ist für die interessierten Leser hier zu finden:

http://prokromfohrlaender.jimdo.com/pro-kromfohrländer/

 

24. Dezember 2010:

                      

16.Dezember 2010 Der heutige AI-Krankheitsbericht kommt von Juniper (June) von der Napoleonsnase.

06.Dezember 2010: Ein weiterer Autoimmunerfahrungsbericht ist über Benny Bois de Monsieur zu finden. Nichtsdestotrotz wünschen wir natürlich allen Besuchern unserer Homepage einen schönen Nikolaustag.

03.Dezember 2010: Auf der Unterseite  wurde ein Bericht über den an SLE erkrankten Kromi Crazy Jumpers Linos hinzugefügt.

Außerdem möchten wir allen Besuchern unserer Homepage eine schöne Vorweihnachtszeit wünschen.

30.November 2010: Auf der Unterseite Autoimmunerkrankungen gibt es einen Bericht über den bisherigen Krankheitsverlauf bei dem Kromfohrländer-Rüden Aron von Sicudi

15.November 2010: Ab sofort steht als weitere Informationsmöglichkeit den Besitzern autoimmunkranker Kromfohrländer und anderer Hunde bzw. Kromis, die Symptome einer Autoimmunerkrankung zeigen, ein Autoimmun-Blog zur Verfügung. Auch Züchter dürfen sich hier natürlich gerne informieren und etwaige Erfahungen mitteilen. Den Blog findet man hier: AI-Blog

06.November 2010: Aus gegebenem Anlass habe ich eine neue (weitere) Unterseite zu dem Thema Autoimmunerkrankungen erstellt. Die Seite ist hier zu finden:

05.November 2010: 2 neue Links zu Aigner (Aig) von der Samt und Seidenstadt und Tuba von der Holderheide. Das Kromi-Forum ist umgezogen und wurde ebenfalls neu verlinkt.

August 2010: Die Adresse für die Welpenvermittlung hat nochmals gewechselt:

                                                       Frau
                                                       Petra Henning
                                                       Herbigstr. 19a
                                                       80999 München

 

Juli 2010: Dusty hat ein neues Zuhause gefunden

08.Juni 2010: Es gibt eine neue Adresse für den Züchternachweis:

                                                       Frau
                                                       Christina Hahn
                                                       Bassumerstr. 140
                                                       28816 Stuhr

 

04. Juni 2010: Ach herrje, es ist ja schon Ewigkeiten her, dass sich hier etwas getan hat :-( Nun ja, das soll wieder besser werden ;-)

Leider macht heute ein in ein neues Zuhause zu vermittelnder Kromi den Anfang: Dasti vom Strithorst, Einzelheiten dazu gibt es in der Rubrik

Neues Zuhause gesucht


vergrößern

 

 

25.Dezember 2009: Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage ein gesegnetes und besinnliches Weihnachtsfest!

                      

06.Oktober 2009: Auch Ben hat ein neues Zuhause gefunden :-)

23 September 2009: Lilly (Fleur vom Treuter) hat ein neues Zuhause gefunden. Ganz dringend sucht jetzt noch Ben ein neues Zuhause.....

07.September 2009: Notfallkromi Ben sucht ebenfalls ein neues Zuhause. Bilder und Informationen zu Ben gibt es ebenfalls auf der Unterseite Interessenten unter Neues Zuhause gesucht...

Es wäre schön, wenn sowohl Ben als auch Lilly nicht allzu lange auf nette neue Besitzer warten müssten...

vergrößern

03.September 2009: Leider sucht schon wieder ein Kromi ein neues Zuhause. Diesmal Hündin Lilly (Fleur) vom Treuter. Informationen gibt es unter Neues Zuhause gesucht...

vergrößern

30.August 2009: Chicco hat ein neues Zuhause gefunden :-) Schöne Bilder dazu gibt es im Kromi Forum an dieser Stelle:*click*

19 August 2009: Chicco vom Bellenbrünnle sucht ab sofort ein neues Zuhause. Mehr dazu auf der Unterseite Interessenten in der Rubrik Neues Zuhause gesucht...

Es wäre schön, wenn Chicco ebenso schnell, wie Benni ein neues Zuhause finden würde :-)

vergrößern

12.August 2009: Der Vermittlungshund Benni hat ein neues Zuhause bei Amelies Halbschwester Belana von Villa Mondi gefunden :-)

 

22.Juli 2009: 2-jähriger unkastrierter Kromi-Rüde sucht dringend ein neues Zuhause. Mehr dazu auf der Unterseite Interessenten unter Punkt 1. Neues Zuhause gesucht...

vergrößern

 

12.April 2009: Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage sonnige Osterfeiertage und viel Spaß bei der Eiersuche.

       

21. Februar 2009: Das nächste Seminar zum Thema Leinenaggressivität ist in Planung. Es soll ein Aufbauseminar für Fortgeschrittene bzw. für Teilnehmer des Basisseminars sein. Das Seminar wird voraussichtlich Ende April 2009 stattfinden und von Freitag (ca. 16.00 Uhr) bis Sonntag (ca. 17.00 Uhr) dauern. Nähere Infos werden in Kürze folgen.

Da wir vor kurzem einen neuen PC bekommen haben, sind die E-Mail-Adressen von einigen Interessierten für dieses Seminar verloren gegangen :-( Wer also Interesse hat und in den nächsten Tagen keine Post von mir bekommt, möge mir bitte noch einmal eine E-Mail schicken.

23.Dezember 2008:

   

22.Dezember 2008: Timon darf noch vor Weihnachten in sein neues Zuhause ziehen. Weitere Kromis, die neu vermittelt werden müssen, sind mir derzeit nicht bekannt.

17.Dezember 2008: 

  • 2 neue Links zu dem Glatthaarrüden Belian vom Schloss Judenau und dem Glatthaarzwinger vom Andermannsberg
     
  • Der 6-jährige Kromirüde Timon (Askan vom Hohnhorstwald) sucht ein neues Zuhause. Die Vermittlung erfolgt über den Rassezuchtverein der Kromfohrländer.

14.Oktober 2008: Auch Ferro wurde nun vermittelt und durfte am 12.10.2008 in sein neues Zuhause umziehen :-)

vergrößern

27.September 2008: Der 2-jährige Kromi-Rüde Coco hat ein neues Zuhause gefunden. Wir freuen uns sehr darüber, dass es so schnell geklappt hat. Ein großer Dank geht auch an Angelika Kittler und Claudia Hüttl, die ihn während seiner Vermittlungszeit betreut und die Interessentengespräche geführt haben! Nun sucht nur noch Ferro ein neues Zuhause. Es wäre schön, wenn auch er bald umziehen dürfte :-)

24.September 2008:

  • 2 Kromi Rüden suchen dringend ein neues Zuhause
  • Alle Kromi-Mixe aus Berlin haben ein schönes neues Zuhause gefunden :-)

vergrößern  vergrößern

15. September 2008: Auf der Unterseite Interessenten gibt es die neue Rubrik Warum ein Kromi MIT Papieren?

13.September 2008: 5 niedliche Kromfohränder-Jack-Russel-Mixe aus Berlin suchen ein liebevolles Zuhause (Unterseite Interessenten, Neues Zuhause gesucht)

17.August 2008: Geschafft!!! Die Eindrücke von dem 2. Kromi-Basis-Seminar zum Thema Leinenaggression in Overath sind endlich zu "Papier" gebracht. Viel Spaß beim Schmökern :-)

08.August 2008: Amelies Homepage hat eine virtuelle Pinwand (öffnet sich in einem neuen Fenster) bekommen, auf der jeder, der möchte, einen Bildergruß hinterlassen kann.

01.Mai 2008:

  • Da es leider auch immer wieder Kromi-Besitzer gibt, die enttäuscht von ihrem Familienkromi sind, gibt es auf der Unterseite Kromis & Kinder die neue Rubrik   Welche Erwartungen haben SIE an Ihren Familienhund?   
  • Zur Zeit sucht ein 2-jähriger kastrierter Kromi Rüde wegen aufgetreter Probleme im Umgang mit Kindern dringend ein neues Zuhause. Sie finden "Bond" im Kromi-Forum unter dem 5. Punkt von oben (Kromis oder Kromi-Mischlinge suchen ein neues Zuhause). Hier geht´s zum Forum: Das Kromi-Forum


05.März 2008: Das zweite Basis-Seminar zum Thema Leinenaggressivität findet vom 11.-13. April statt. Informationen gibt es auf der Unterseite Seminare und Erziehungsspaziergänge an dieser Stelle. Da ich schon im Vorfeld sehr viele Reservierungen und Anfragen hatte, sind 8 Plätze bereits fest vergeben und 3 Plätze reserviert, so dass ich z.Zt. nur noch einen freien Platz zur Verfügung habe. Da ich jedoch bezüglich der Reservierungen noch auf Rückmeldungen warte, kann es sein, dass kurzfristig noch weitere Plätze frei werden. Wer Interesse an einem Seminarplatz hat, möge mir bitte eine E-Mail schicken. Die Platzvergabe erfolgt nach dem Eingangszeitpunkt der E-Mails, damit es gerecht zugeht. Wer keinen Platz mehr bekommt, wird auf eine Warteliste gesetzt (auch hier geht es nach dem Zeitpunkt des E-Mail-Eingangs), so dass man bei etwaigen Absagen (z.B. wegen Krankheit oder Läufigkeit) nachrücken kann.

 

09. Februar 2008: Der nächste Erziehungsspaziergang ist am 23. Februar 2008. Themenschwerpunkt: Die Körpersprache des Hundes

 

30.Januar 2008: Auf der Unterseite "Rund um die Gesundheit" gibt es einen weiteren Praxisbericht zu dem Thema Epilepsie - diesmal aus der Sicht einer Jugendlichen (Eva Hammerschick)

01.Januar 2008:

Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage ein frohes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2008 !!! 

vergrößernvergrößern

21.Dezember 2007:

 29.November 2007: Es gibt einen neuen Link zu Amelies glatthaariger Schwester Antonia (Nelly) von Villa Mondi (zugleich die Homepage des Glatthaar-Zwingers vun der Schäl Sick). Nelly präsentiert sich als kölsches Mädchen :-)

 

vergrößern        vergrößern

19.September 2007:

12.September 2007: Die Termine für den Theorieabend und den Erziehungsspaziergang zum Thema Leinenführigkeit stehen nun fest. Alle Einzelheiten finden sich auf der Unterseite Seminare. Die angemeldeten Teilnehmer werden von mir wie immer noch eine E-Mail mit einer Teilnehmerliste und ggfs. weiteren Informationen bekommen.

11.September 2007: Der nächste Erziehungsspaziergang im Bergischen Land ist für Oktober geplant. Hierbei soll sich alles rund um das Thema Leinenführigkeit drehen. Bei einem vorangehenden separaten Theorieabend soll Basiswissen zu diesem Thema vermittelt werden. Detaillierte Informationen folgen bald.

19.Mai 2007: Der Termin für den ersten Erziehungsspaziergang mit unserer Kromi-erfahrenen Hundetrainerin ist Sonntag, der 17.Juni 2007. (Themen:  "Gesittetes" Ein- und Aussteigen, stressfreie Begrüßung von anderen Hundebesitzern während der eigene Hund an der Leine ist, Kontrolle des Hundes unterwegs u.v.m.). Bitte entnehmen Sie die Einzelheiten der Unterseite Seminare und Erziehungsspaziergänge. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich! Der Spaziergang findet nur dann statt, wenn mindestens 10 Personen teilnehmen. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Mensch-Hund-Teams beschränkt.

15.Mai 2007: 2 Artikel über das Thema Kastration sind fertig. Den ersten Artikel zu dem Thema "Kastration als Problemlösung?" finden Sie auf der Unterseite "Erziehung". Den zweiten Artikel "Kastration aus gesundheitlichen Gründen" finden Sie auf der Unterseite "Rund um die Gesundheit". Ich muss zugeben, dass vor allem der Erziehungsartikel recht lang geworden ist. Wer sich aber mit dem Gedanken der Kastration trägt, sollte sich zuvor gründlich informieren. Außerdem werden bei diesem Thema auch viele Dinge rund um die Hundepubertät behandelt. Vielleicht lesen einige Homepage-Besucher den Artikel trotz seiner Länge gerne ;-)

06.April 2007:

      vergrößern

Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage ein schönes, sonniges Osterfest und viel Spaß beim Eiersuchen.

02.April 2007: Auf der Gesundheitsseite gibt es einen Erfahrungsbericht von Anikó Weiß zum Thema Epilepsie.

31.März 2007:

  • Ein weiterer Tipp für Eltern: Die Broschüre "12 Regeln für den Umgang mit Hunden" vom VDH
  • Eine Ergänzung auf der Unterseite Interessenten / Wenn ein Welpe einzieht: Lassen Sie Ihren Hund unbedingt in dem Haustierregister von Tasso bzw. dem Dt. Tierschutzbund registrieren. Dort bekommen Sie Hilfe, falls Ihr Hund einmal verloren gehen sollte.

09.März 2007:

Geschafft ;-) Die Bilder von der diesjährigen Körung in Steinhausen sind online.

Ein neuer Link zu dem Glatthaarkromi Ayk vom fünfzinnigen Hochzeitsturm

07.März 2007:

Wir waren wieder bei Gisis Welpen und haben ein paar Bilder gemacht.

An alle diejenigen, die auf die  Bilder von der Körung Steinhausen warten: Die Bilder kommen bald ;-)

27.Februar 2007: Es gibt Bilder von unserem Besuch bei dem A-Wurf des Rauhaarzwingers Castillo Monte Bensi.

25.Februar 2007: Der 2-jährige Kromi-Rüde Chesnut sucht immer noch ein neues Zuhause. Um hundeerfahrenen Kromi-Liebhabern anhand der Geschichte eines anderen Hundes Mut zu machen, sich seiner anzunehmen, gibt es auf der Seite "Neues Zuhause gesucht" noch einen kleinen Nachtrag.

24.Februar 2007: Auf der Seite "Rund um die Gesundheit" gibt es von Marion Wisst einen weiteren Praxisbericht zu dem Thema Epilepsie.

23.Februar 2007: Die Unterseite "Wesen des Kromfohrländers" wurde überarbeitet und ergänzt. Vor allem für Interessenten dürften unsere Ausführungen zu dem Thema, zu welchen Menschen der Kromi unserer Meinung nach besonders gut passt, interessant sein. Auch bei dem Punkt "Leicht zu erziehen?" sind einige Ergänzungen hinzugekommen.

13.Januar 2007: Der Vermittlungshund Swip hat ein neues liebevolles Zuhause gefunden :-))) Weitere Vermittlungshunde sind mir derzeit nicht bekannt. Sofern jemand einen älteren Kromi sucht, möge er sich daher an die Welpenvermittlungsstelle des Rassezuchtvereins wenden. Auch dort gibt es immer wieder ältere Kromis, die ein neues Zuhause suchen. Die Adresse finden Sie auf der Unterseite Interessenten.

vergrößern                      vergrößern

 

01.Januar 2007:

vergrößern

 

20.Dezember 2006:

 

vergrößern

 

14.April 2006: 

 

                      vergrößern

 

 

05. Februar 2006: vergrößern

 

 

 

21.Dezember 2005:

 

vergrößern

 

01. Dezember 2005: Die Homepage von Amelie geht an den Start
 

 

Zu unserer Hauptseite mit dem Linkmenü gelangt man über:
       http://www.familienkromi-kromfohrlaender.de

 

 


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!