06
Au
Leider wieder Erbrechen
06.08.2012 00:00

In der Nacht zum Samstag hat Amelie 2 Mal erbrochen und wollte dann auch zunächst nicht frühstücken. Dies hat sie später jedoch glücklicherweise nachgeholt und auch abends gut gefressen (wir haben uns mittlerwele sogar wieder an die heißgeliebten rohen Hühnerherzen getraut). Seit gestern frisst Amelie allerdings wieder relativ schlecht.

Der Vormittagsspaziergang gestern war noch sehr gut. Am Nachmittag wollte sie dann nicht mit ihrer Frisbee spielen, was wir sonst nur von ihr nur kennen, wenn sie Probleme mit dem Gangwerk hatte.

Außerdem fällt auf, dass Amelie manchmal lauter (schwerer?) atmet und sie schneller hechelt als früher. Vielleicht schon wieder ein Grund zur Sorge?

Heute früh wollte Amelie wieder nicht mit der Frisbee (Apportieren) spielen. Dafür war aber der Nachmittagsspaziergang recht gut und sie hat auch wieder Tannenzapfen apportiert. Allerdings hat sie uns nicht von sich aus zum Spielen aufgefordert. Sie wirkt also insgesamt noch recht träge und ist immer noch nicht wieder so fit, wie sie es vor der Erkrankung war.

Auf dem Wege der Besserung
Kontrollbesuch beim Tierarzt

Kommentare


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!